Blog

Tierarzneimittelgesetz 2022

Tierarzneimittelgesetz 2022

Zum 28.01.2022 ist das neue Tierarzneimittelgesetz in Kraft getreten. Davon sind neben Tierarztpraxen und – kliniken auch Tierheilpraxen, Bio-Bauernhöfe und Tierhalter betroffen. Es dürfen keine apothekenpflichtigen und frei verkäuflichen Humanarzneimittel ohne tierärztliche Verordnung verabreicht werden. Davon sind auch die herkömmlichen

Escherichia coli bei Hunden und Katzen

Escherichia coli bei Hunden und Katzen

Den Begriff „Coli-Bakterien“ kennt fast jeder. Meist wird er benutzt, wenn es um Durchfallerkrankungen geht, die bspw. durch verunreinigte Mahlzeiten oder mangelnde Handhygiene entstanden sind. Escherichia coli-Bakterien besiedeln sowohl den Darm des Menschen als auch den von Säugetieren. Eigentlich handelt